Herzlich willkommen bei regioforum-barnim-oderbruch.de

Sehr geehrte Leserinnen und Leser,

Sie interessieren sich für die Zukunft des Raums Bad Freienwalde (Oder), Sie wollen sich einfach nur informieren oder Sie engagieren sich bereits in einem Projekt und möchten sich darüber austauschen?

Dann sind Sie hier genau richtig, im regioforum-barnim-oderbruch.de.

Der Raum Bad Freienwalde (Oder) entwickelt sich – im Vergleich zu anderen Gebieten in Brandenburg – in den letzten Jahren deutlich schwieriger.

Seit vielen Jahren sinken die Geburtenraten und steigt die Zahl der Abwanderungen dramatisch an. Die Arbeitslosigkeit ist hoch und nur wenige leistungsstarke Unternehmen prägen bislang die Region.

Viele Bürgerinnen und Bürger engagieren sich und bringen ihre Ideen für diese lebenswerte und zukunftsfähige Region auf vielfältige Weise ein. Sie gilt es zu unterstützen und zu motivieren. Und: Wir wollen mit diesem Forum auch jenen wieder Mut machen, die vielleicht schon resigniert haben.

regioforum-barnim-oderbruch.de soll Ihnen als Marktplatz für Ideen und Denkanstöße, zum Austausch und zur besseren Vernetzung mit Gleichgesinnten bereitstehen.

Seien Sie Vorbild! Zeigen Sie, wo Sie sich bereits engagieren, ganz gleich, ob nun als Gemeindevertreter, als innovativer Unternehmer mit hochwertigen Produkten und Dienstleistungen, als engagierter Angestellter, als ehrenamtlicher Helfer in einem Verein oder als hilfsbereiter Nachbar. Stellen Sie im Forum Ihr Engagement vor, präsentieren Sie ihre Ideen, wie wir gemeinsam die Region voranbringen können und wie der Raum Bad Freienwalde (Oder) als Lebensraum für junge Familien oder als Firmenstandort attraktiver werden kann.

Machen Sie mit! Tauschen Sie sich aus! Hier geht es zum Forum.

Gemeinsam bilden wir eine starke Lobby und unsere Heimat bekommt wieder eine Perspektive!

Ihr Denny Amstutz

Aktuelle News:


Liebe Freunde des Regioforums,

in diesem Jahr feiert die unsere Region verbindende Bahnstrecke Eberswalde – Frankfurt (Oder) Jubiläum. Der Abschnitt Eberswalde – Wriezen wurde 150 Jahre alt. Zahlreiche Veranstaltungen und Medienberichte erinnern an deren Geschichte.

Damit unsere Region, ihre Bürgerinnen und Bürger, die Unternehmen und die Touristen auch Morgen von ihr profitieren, gilt es sich für deren Erhalt und Weiterentwicklung aktiv einzusetzen. Attraktive Bahnangebote sind gerade heute Voraussetzung für eine dynamische Entwicklung!

Am 23. Oktober startete das Beteiligungsverfahren zum Landesnahverkehrsplan 2018-2022. Hier finden Sie den Link zur Pressemitteilung und zum Entwurf des neuen Nahverkehrsplans. Bitte bringen Sie Ihre Ideen für ihre Kommune und unsere Region aktiv ein! Nutzen Sie die Möglichkeit der des Beteiligungsverfahrens!

Viele herzliche Grüße

Denny Amstutz

Liebe Freunde des Regioforums,

wie Sie wissen, hat das Regioforum Barnim-Oderbruch am 2. Dezember eine Informationsveranstaltung zum Thema „Barnim-Oderbruch – gemeinsam stark nach vorn! Mit Regionalmarketing Zukunft sichern“ durchgeführt. Gerne informiere ich Sie heute über diese Veranstaltung in der beigefügten Pressemitteilung.

Viele Grüße

Denny Amstutz

Bericht: MOZ vom 05.12.2014   Vortrag: @see BEReit und LOS

13. Dez 2014

plakatLiebe Freunde des Regioforums,

das Regioforum Barnim-Oderbruch veranstaltet am 2. Dezember 2014, um 19.00 Uhr die Informationsveranstaltung „Barnim-Oderbruch – gemeinsam stark nach vorn! Mit Regionalmarketing Zukunft sichern.“ im Saal der Stephanus-Werkstätten Bad Freienwalde.

Regionen und Kommunen müssen sich heutzutage mehr denn je um Einwohner, Unternehmensansiedelungen und ihre eigene, gesicherte Zukunft bemühen.
Attraktivität, Innovationskraft und nachhaltige Zukunftschancen sind hierfür ausschlaggebend. Professionelles Regionalmarketing ist hierbei ein wichtiger Bestandteil!

Die Region Barnim-Oderbruch ist angeraten, sich mit diesen Themen intensiv zu beschäftigen und gemeinsame Ansätze zu entwickeln. Hierfür soll diese Veranstaltung für die Politik sowie für Bürgerinnen und Bürger einen ersten Anstoß geben.

Es würde mich sehr freuen, wenn wir Sie an diesem Abend begrüßen dürfen.

Mit freundlichen Grüßen

Denny Amstutz

17. Nov 2014

Alle News zum Weiterlesen