Forum

Einladung

Bus und Bahn zu Gast beim Regioforum Barnim-Oderbruch!

Liebe Freunde des Regioforums,

es freut mich, Sie über unsere nächsten Aktivitäten mit dem Schwerpunkt Nahverkehr informieren zu dürfen.

Quelle: DB AG, Urheber: David Ulrich

Bei unserem ersten Treffen dieses Jahres im Januar erörterten wir unsere Entwicklungschancen, vorbehaltlich einer deutlichen Verbesserung des Bus- und Bahnangebots. Im Mittelpunkt stand hier eine schnelle und direkte Anbindung an den Berliner Hauptbahnhof und damit an die Metropole Berlin.

Wir waren uns einig, dass nicht nur der Arbeitsmarkt von einer attraktiven Bahnanbindung profitieren würde. Auch die Anziehungskraft für Tourismus und junge Familien würde sich deutlich erhöhen. Die bereits vorhandene Vielfalt aus einem reichhaltigen Kunst- und Kulturangebot, guten Bildungs- und Betreuungsangeboten, sowie einem regen Vereinsleben bilden zusätzlich eine gute Voraussetzung für die positive Entwicklung unserer Region. …mehr

Liebe Freunde des Regioforums,

ganz herzlich möchte ich mich bei allen Teilnehmerinnen und Teilnehmern unserer Diskussionsveranstaltung am 30. Januar im Postkeller in Wriezen bedanken. Besonders erfreute mich neben der engagierten Diskussion in der Sache das Wir. Es wurde deutlich, dass alle an einem Strang ziehen und sich gemeinsam für neuen Schwung in unserer Region einsetzen wollen.
Der Landesnahverkehrsplan 2013-2017 sieht vor, dass unsere Region nicht nur keine direkte Bahnverbindung ins Herz der Metropole Berlin erhält, sondern auch die Direktverbindungen nach Berlin-Lichtenberg entfallen sollen. Lassen Sie uns gemeinsam engagiert dafür eintreten, dass wir nicht weiter abgekoppelt werden! Eine schnelle, direkte Verbindung der Achse Eberswalde – Bad Freienwalde – Wriezen und weiter Richtung Frankfurt (Oder) birgt großes Entwicklungspotenzial für den gesamten Mittelbereich.

Regioforum in der MOZ
Landesnahverkehrsplan 2013-2017

Viele herzliche Grüße
Denny Amstutz

Liebe Freunde des Regioforums,

inzwischen haben sich für unsere Diskussionsrunde „In 60 Minuten Berlin Hbf – Vision oder Zukunftsstrategie?“ in der kommenden Woche im Wriezener „Poskeller“ einige Interessenten gemeldet. Da der Termin am Mittwoch, dem 30. Januar 2013, 19.00 Uhr den größten Zuspruch fand möchte ich diesem Wunsch gerne Rechnung tragen. Auch vom Verkehrsverbund Berlin-Brandenburg (VBB) liegt nun eine Diskussionsgrundlage, die einigen Zündstoff enthält vor.

Zug der ODEG

Über weitere Diskussionsthemen und Ihre rege Teilnahme würde ich mich sehr freuen.Gerne bin ich auch bei Rückfragen für Sie erreichbar Tel.: 0174 / 58 36 551 oder per Mail d.amstutz@freenet.de.

Link zum LNVP 2013-2017

Viele herzliche Grüße
Denny Amstutz

Seiten:«12345678»